Voraussetzung: Basistraining oder vergleichbare Vorerfahrung

Aktuelle Termine auf Anfrage

 

In diesem Vertiefungsseminar lernen Sie das Konzept des Inneren Richters kennen und wenden es direkt auf Beispiele aus Ihrem Alltag an. Sie schärfen den Blick für sich selbst und zu den eigenen inneren Instanzen. In dem Sie Ihre widerstreitenden Teile genauer untersuchen und tiefer verstehen, verbessern Sie Ihre Fähigkeit zur Selbsteinfühlung.

Wir alle haben innere Instanzen, die unser eigenes Handeln beobachten und bewerten. Meist gibt es mindestens einen handelnden Teil und einen bewertenden Teil. Wenn der bewertende Teil sehr mächtig ist, gehen wir streng mit uns ins Gericht und haben hohe Ansprüche an uns selbst. Das kann unsere Lebendigkeit und Kreativität blockieren und unsere Handlungsfähigkeit einschränken.

Indem Sie mit sich selbst empathisch sind und die Anliegen hinter Ihren Selbsturteilen erkennen, schaffen Sie die Möglichkeit, wieder im Einklang mit sich selbst zu sein und auch im Kontakt mit anderen klar und kohärent zu sein. Der Gewinn:

Mehr Freude bei dem, was Sie vorhaben – mit sich selbst und inBeziehungen gleichermaßen.

Wir freuen uns auf Sie!


Seminarinhalte

 

Arbeit mit inneren Konflikten ("Zwei Seelen wohnen - ach! - in meiner Brust!")

Wiederholung der Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg

Übungen zur Stärkung der Empathiefähigkeit

Vortrag und Übungen zum Inneren Richter und Inneren Entscheider

Den tieferen Zusammenhang von Werten und Bedürfnissen verstehen

Übungen zur Selbsteinfühlung: Die Bedürfnisse hinter den Selbstveruteilungen erspüren

Einfache Aufstellungsarbeit: den eigenen handelnden Teil und den inneren Richter verstehen

Übung an "mitgebrachten" Konflikten mit Selbsteinfühlung, Fremdeinfühlung und Gesprächssimulation

Feedback, vertiefende Fragen und Antworten

Genauere Seminarbeschreibung auf Anfrage.


Organisatorisches

 

Termin

Aktuelle Termine auf Anfrage

Seminarzeiten

  • Freitag 18.00 bis 21.00
  • Samstag 10.00 bis 18.00 (1,5 Std Mittagspause)
  • Sonntag 10.00 bis 14.00

Voraussetzung: Basistraining oder vergleichbare Vorerfahrung

Die Seminare finden ab sechs Teilnehmenden statt. Sollten die Anmeldezahlen darunter liegen, wird das Seminar spätestens drei Tage vorher abgesagt bzw. ein Ersatztermin angeboten. Die maximale Gruppengröße beträgt zwölf Teilnehmende.


Kosten

Da uns wichtig ist, dass möglichst alle Menschen unabhängig von ihrem Einkommen an der Trainingsreihe teilnehmen können, haben wir uns für einen einkommensabhängigen Seminarbeitrag entschieden. Wir bitten um ehrliche Selbsteinschätzung.

  • bis 1000€ Einkommen = 120€
  • bis 1500€ Einkommen = 160€
  • bis 2000€ Einkommen = 190€
  • ab 2000€ Einkommen = 240€

Es handelt sich um Bruttopreise. Grundsätzlich gilt, dass eine Teilnahme nicht aus finanziellen Gründen scheitern soll. Sprechen Sie uns an, wir finden gemeinsam eine Lösung.

Stornierung:

  • bis 15 Tage vorher kostenlos
  • 14 bis 4 Tage vorher: 50% des Seminarbeitrags
  • 3 bis 1 Tag vorher und bei Nichterscheinen: 100% des Seminarbeitrags

Ort

Das Training findet in Berlin statt: im großen Versammlungsraum der Europa-Kita in Kreuzberg. In dieser ehemaligen Fabriketage mit hohen Wänden, großen Fenstern und Holzboden befindet sich der 60qm große Seminarraum.

Europa-Kita des VAK

Oranienstr. 4

10997 Berlin-Kreuzberg

Fünf Gehminuten von U1 Görlitzer Bahnhof


Info und Anmeldung

 

Informationen zur den Trainings bei Christian Bliss unter 030 - 40 52 96 72 oder unter

Anmeldung bitte ausschließlich über dieAnmeldungsanfrage. Bitte dort die passende Höhe der Kursgebühr und ggf. Rechnungswunsch angeben. Außerdem würden wir uns freuen, wenn Sie ein paar Zeilen über sich schreiben würden, wie sie von unsereren Trainings in Gewaltfreier Kommunikation erfahren haben und mit welchem Ziel oder Anliegen Sie sich für eine Teilnahme entschieden haben.

Wir melden uns dann umgehend mit weiteren Informationen wie Wegbeschreibung, Kontoverbindung, ggf. Übernachtungsmöglichkeiten etc. - Herzlich Willkommen!